Durch Singen mehr erinnern

Die Zeit des intensiven Lernens, das so genannte "Pauken", nicht immer bringt die gewünschten Ergebnisse. Von nun an, wenn du willst, das Wissen schneller zu erweitern, benutze das Prinzip: wenn ich pauke, dann aber nur rhythmisch.

Singen

Es ist kein Witz! Die Forscher aus der Boston Universität haben in der Branchenfachzeitschrift überraschende Forschungsergebnisse veröffentlicht. Der gesungene Text wird viel besser als gesprochener Text erinnert. Der Unterschied ist groß. Man spricht über etwa 80%, und Studien wurden auf Senioren durchgeführt, also möglicherweise, dass das junge Gehirn für gesungenes Wissen noch mehr anfällig ist.

Neue mnemotechnische Methoden haben Bedeutung nicht nur für junge, studierende Menschen. Vielleicht noch wichtiger ist, welche Rolle sie im Leben der älteren Menschen spielen können. In Forschungsverlauf wurde festgestellt, dass der gesungene Text auch viel besser von Patienten mit Alzheimer-Erkrankung erworben wird. Während normalerweise ausgesprochene Passagen haben sie nur in 28% erinnert, aber bei gesungenen Texte die Wert stieg schon auf 40%. Dies schafft die Möglichkeit zur Erweiterung der Selbständigkeit der von dieser Krankheit betroffenen Menschen.